VOCABELLA


VOCABELLA
A Capella Gesang im Trio

VOCABELLA . das Sind Henrike Müller-Gräper, Annett Putz und Anja Schumann

VOC A BELLA – das sind Henrike Müller-Gräper, Annett Putz und Anja Schumann. Kennengelernt haben sie sich an der Dresdner Musikhochschule Carl Maria von Weber, wo sie in verschiedenen Jahrgängen Jazz/Rock/Pop-Gesang studiert haben. Seit dem Jahr 2002 arbeiten beziehungsweise singen sie zusammen. Häufiger Begleiter des Trios ist der Pianist Moritz Töpfer, der das A-Cappella-Programm um eine vierte Klangfarbe erweitert.

Dabei verlassen sich die drei Sängerinnen nicht nur auf beliebte Standards der Jazz- und Popmusik, sondern verleihen bekannten und eigenen Titeln durch originelle, dreistimmige Arrangements einen besonderen Klang. Sie treten seit vielen Jahren regelmäßig bei Konzerten der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach wie Philharmonic Rock, Sounds Of Hollywood sowie Classics unter Sternen auf, waren beim A-Cappella-Festival Appenzell in der Schweiz und wirkten in verschiedenen Theaterproduktionen mit. Auch bei der Bigband der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz sind sie ein gern gesehener Gast.

Mit internationalen Weihnachtsliedern verschiedener Stilrichtungen, verpackt in eigene Arrangements, wird alljährlich auch diese Konzertform zu einem gern gebuchten Erlebnis in der Weihnachtszeit.